Sie sind hier: Kreisbereitschaft/ Einsatzzug / Einsätze/Chronik

Aktuelles/ Chronik

Neue Bereitschaftsleiterin Wurster Nordseeküste

Im Januar diesen Jahres, wurde Svenja Neumann als neue Bereitschaftsleiterin in der Wurster Nordseeküste gewählt.
Zusammen mit Marc Matter übernimmt sie nun diese Aufgabe.
Wir gratulieren ihr ganz herzlich und wünschen ihr für ihr neues Aufgabenfeld viel Erfolg!
Die Bereitschaft Wurster Nordseeküste trifft sich alle 14 Tage im DRK Haus Dorum. Die genauen Termine können im Dienstplan unter der Rubrik „mitmachen“ entnommen werden.

Gründung der Bereitschaft Information und Kommunikation

Im März hat sich die Bereitschaft Information und Kommunikation neu gegründet.
Die Bereitschaft führt und koordiniert taktische Einheiten im Einsatz.
Gewählt als Bereitschaftsleiter wurden Manuel Tidecks und Marcell Bleke.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen der frisch gegründeten Bereitschaft sowie den Bereitschaftsleitern viel Erfolg!
Die Bereitschaft Information und Kommunikation trifft sich alle 14 Tage im DRK Depot in Spaden. Die genauen Termine werden in Kürze unter der Rubrik „mitmachen“ zu entnehmen sein.

PSNV Einsatz am 09.01.2020

Am 09.01.2020 wurde die Psychosoziale Notfallversorgung Wesermünde vom Kriseninterventionsteam Wesermarsch um Unterstützung gebeten. In Jade ist ein Doppeldecker Reisebus mit 64 Schülern und 3 Lehrern von der Straße abgekommen und drohte in einen Graben zu kippen. Die zu betreuenden Insassen wurden in das Jade Gymnasium in der Nähe verbracht. Dort fanden vereinzelt Gespräche mit den Schülern sowie weiteren Beteiligten statt. Die Schüler wurden dort wieder mit ihren Eltern zusammengeführt. Insgesamt waren 4 PSNV Einsatzkräfte aus Wesermünde vor Ort.

Einsatz in der Silvesternacht 01.01.2020

In den frühen Morgenstunden des neuen Jahres wurde der RTW in Spaden alarmiert und zu einem Wohngebäudebrand nach Drangstedt gerufen.
Da die Lage zunächst noch unklar war, wurden noch weitere Einsatzkräfte dazu alarmiert.
Es kam zur sogenannten MANV Lage- Massenanfall von Verletzten.
Trotz des Feiertages konnten insgesamt 6 Patiententransportfahrzeuge des DRK Wesermünde besetzt werden. Auch die Psychosoziale Notfallversorgung kam zum Einsatz, um sich um die betroffenen Personen des Brandes zu kümmern.

Zusammenarbeit von drei Hilfsorganisationen am 14.12.2019

Die Bereitschaft Hagen hat am Samstag, den 14.12.2019 einen Container erhalten, der als weitere Räumlichkeit in der Rettungswache genutzt werden wird.
Um den Container aus Beverstedt nach Hagen zu transportieren, musste großes Gerät her.
Das Technische Hilfswerk Bremerhaven hat das Auf- und Abladen sowie den Transport übernommen.
Der Container wurde in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Hagen in der Rettungswache aufgebaut.
In der Zwischenzeit war das THW schon auf dem Weg nach Spaden, auch dort stand ein Container der zum Katastrophenschutzzentrum nach Stotel transportiert werden musste.
Verpflegt wurden die Einsatzkräfte vom Verpflegungsdienst des DRK.
Die Zusammenarbeit der Organisationen verlief reibungslos und es fand auch einiges an Austausch untereinander statt.

Bitte klicken zum Vergrößern.
Bitte klicken zum Vergrößern.
Bitte klicken zum Vergrößern.
Bitte klicken zum Vergrößern.
Bitte klicken zum Vergrößern.
Bitte klicken zum Vergrößern.

Sanitätsausbildung erfolgreich absolviert 14.12.2019

Bitte klicken zum Vergrößern.

Fenja Ehlen und Kai von Oehsen haben am 14.12.2019 erfolgreich ihre Sanitätsdienstausbildung abgeschlossen. Die Abnahme der Prüfung fand im Kreisverband Stade statt. Wir gratulieren!

Vorstellung Rettungswagen an der Hermann-Allmers Schule 12.12.2019

Drei Einsatzkräfte aus der Bereitschaft Hagen, stellten heute den Rettungswagen, an der Hermann-Allmers Schule vor. Die Schüler, die aktiv, am Schulsanitätsdienst teilnehmen, hatten sich im Vorfeld schon einige Fragen überlegt und zeigten großes Interesse. Außerdem konnten sich die Schüler den Rettungswagen von innen ansehen und die einzelnen Geräte wurden ebenfalls erklärt und vorgestellt.

Bitte klicken zum Vergrößern.
Bitte klicken zum Vergrößern
Bitte klicken zum Vergrößern.
Bitte klicken zum Vergrößern.
Bitte klicken zum Vergrößern.

Übung - Technische Hilfeleistung in Beverstedt am 22.11.2019

Am Abend des 22.11.2019 fand eine Übung zur technischen Hilfeleistung in Beverstedt statt. Die freiwilligen Feuerwehren Bokel und Beverstedt übten den Ernstfall an einem simulierten Verkehrsunfall mit 2 in den PKW´s eingeklemmten und verletzten Personen. 3 Einsatzkräfte aus den DRK Bereitschaften Hagen und Loxstedt kümmerten sich um die Unfallopfer. Regelmäßig finden solche Übungen im Landkreis statt und die Sanitätskräfte der DRK Bereitschaften werden mit einbezogen, um den Ernstfall zu üben.

Bitte klicken zum Vergrößern.
Bitte klicken zum Vergrößern.
Bitte klicken zum Vergrößern.
Bitte klicken zum Vergrößern.
Bitte klicken zum Vergrößern.
Bitte klicken zum Vergrößern.

Einsatz am 28.9.2019

Am 28.9.2019 kam es in Loxstedt Ortsteil Düring zu einem tragischen Unfall. Ein 24 Jahre junger Mann wurde während eines Ernteumzuges von einem Auto erfasst. Der genaue Unfallhergang wird derzeit noch ermittelt. Während der Rettungsmaßnahmen wurde die gesamte Straße gesperrt. 4 Einsatzkräfte der Psychosozialen Notfallversorgung kümmerten sich um die Augenzeugen und die Feuerwehrleute, die als Ersthelfer vor Ort waren.

Einsatz für Technik und Sicherheit, sowie Betreuungsdienst 20.08.2019

Am Dienstagabend, den 20.8.2019, kam es in Schiffdorf aufgrund eines Feuers zu einem Einsatz für die Gruppe Technik und Sicherheit, sowie dem Verpflegungs– und Betreuungsdienst. Zunächst wurde der Rettungswagen aus Spaden zur Absicherung alarmiert. Kurze Zeit später wurden die restlichen Einsatzkräfte nachalarmiert, um die Kräfte vor Ort mit Strom und Wasser zu versorgen. Außerdem hat der Verpflegungsdienst für eine warme Mahlzeit gesorgt. Insgesamt waren 9 Einsatzkräfte an dem Einsatz beteiligt