Sie sind hier: Senioren / Pflegeheime / Unser Pflegeleitbild

Unser Pflegeleitbild

„Wir, das Deutsche Rote Kreuz, verpflichten uns zur Hilfe gegenüber alten Menschen, ohne Ansehen der Nationalität, der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion, der sozialen Stellung oder politischen Überzeugung.“

Ausgehend von diesem Leitgedanken unseres Gesamtverbandes fühlen wir uns in den zwei Pflegeeinrichtungen des DRK Kreisverbandes Wesermünde einem ganzheitlichen Menschenbild verpflichtet.

Ganzheitlichkeit definiert den alten Menschen nicht ausschließlich nach seinem Alter und seiner Krankheit. Vielmehr ist jeder Mensch eine einmalige Individualität mit körperlichen, seelischen und geistigen Bedürfnissen. Geprägt sind die alten Menschen von ihrer persönlichen Biographie, den zeitgeschichtlichen Umständen sowie ihrer gegenwärtigen und vergangenen Sozialbeziehungen. Behinderungen, Verwirrungen, körperliche und seelische Krankheiten sind in diesem Kontext zu sehen und werden so oft erst verständlich.

In unserer Arbeit mit hoch- und höchstbetagten, pflegebedürftigen alten Menschen wollen wir soweit wie möglich Identität erhalten oder wieder herstellen. Wo dies nicht möglich ist, gilt es „Offenes“ auszuhalten, einfach „da zu sein“, „Verwirrungen“ zu entschlüsseln und behutsam „zu ordnen“ und schließlich in der Phase des Sterbens menschliche Begleitung zu ermöglichen.

Praktisch sollen diese Grundgedanken in den Pflegeheimen des Kreisverbandes durch unsere Leitworte „Wohnen“, „Pflegen“, „Begegnen“ und „Mitwirken“ zum Ausdruck gebracht werden.