Sie sind hier: Senioren / Pflegeheime / Unser Pflegeleitbild / Mitwirken

Mitwirken

Zu einem selbstbestimmten Leben im Heim gehört, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner in das Heimleben mit ihren Meinungen, Wünschen, Anregungen und Kritik einmischen können.

Zunächst betrifft das alle persönlichen Entscheidungen, angefangen bei der Auswahl der Kleidung, die Gestaltung des Zimmers, die Möglichkeit individuelle Gewohnheiten leben zu können und seine Ernährung zu bestimmen. Darum gibt es in unseren Einrichtungen nur wenige Grundregeln und sehr viele Wahlmöglichkeiten.

Weiter können sich alle Bewohner in verschiedenen Gruppen und Gremien an der Gestaltung der öffentlichen Räume und des Programms einbringen. So gibt es z.B. regelmäßige Besprechungen mit der Heimleitung und dem Koch. Wichtig ist auch das persönliche Gespräch bei Sonderwünschen.

In der Seniorenwohnstäte Bederkesa konnte ein aktiver Heimbeirat gebildet werden. In Dorum hält eine Heimfürsprecherin regelmäßig Kontakt zu allen Bewohnern.

Schließlich gibt es die Möglichkeit der Einmischung durch ein transparentes Beschwerdeverfahren.

Bei schwerstpflegebedürftigen Menschen schaffen tagesstrukturierende Angebote oft erst die Voraussetzungen um sich in der Gemeinschaft zu bewegen. Diese Maßnahmen werden von Pflege und „Begleitenden Dienst“ Hand in Hand erbracht.

Die stetige Offenheit aller Mitarbeiter für individuelle Gespräche soll zu einem Gefühl der Geborgenheit beitragen. Gesprächskreise zu unterschiedlichen Bereichen regen die Gemeinschaftsbildung an.